DIRK GIRSCHIK

Dirk_GirschikDirk Girschik, in Dresden geboren und in Brandenburg aufgewachsen, erhielt frühzeitig Klavier- und Kontrabassunterricht und spielte im Südbrandenburger Kinderstreichorchester sowie im Kammerorchester. Nach dem Abitur studierte er Elektrotechnik an der TU Dresden. Neben dem Studium nahm er als Bassist der Band „Black Tequila“ vier Alben auf und tourte durch Deutschland, Serbien, Mazedonien und England. Während seiner Tätigkeit als Tontechniker an der NEUEN BÜHNE Senftenberg arbeitete er u.a. mit Hans Eckardt Wenzel, Sewan Latchinian, Jürgen Eik und Steffen Pietsch und entwickelte erste Regiekonzepte. Seit 2014 studiert Dirk Girschik Regie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.
Hier war er in mehreren Produktionen der Hochschule, u.a. den “Neuen Szenen” an der Deutschen Oper, auf der Bühne zu sehen und führte Regie in den Produktionen:

“Kreislaufstörung” – freies Schauspiel in der Marstallbühne der HfM
„Ach, Gretchen!“ – Theater nach J.W. Goethes Faust in der Brotfabrik Berlin.

Zurzeit assistiert Dirk Girschik bei der Inszenierung:

„Carmen – Eine Musiktheater-Schlacht“ von glanz&krawall – 25.-28.02.2016 Theaterdiscounter Berlin

Nächste Inszenierungen:

„Eugen Onegin“ – Oper von Peter I. Tschaikovsky
Aufführung am 20. + 21.04.2016 in der „Musikbrauerei“ Berlin

„Xerxes“ – Oper von G.F. Händel
Aufführung am 07. + 08.07.2016 im Studiosaal der HfM „Hanns Eisler“ Berlin

 

ZURÜCK