FELIX THEISSEN

In Berlin aufgewachsen, begann Felix Theissen nach dem Abitur und anschließendem Praktikum als Zimmermannsgehilfe auf dem Bau zuerst ein Architekturstudium an der TU Berlin. Er arbeitete schon während des Studiums häufig in verschiedenen Architekturbüros und hatte dort reichlich Gelegenheit, Erfahrung und Berufspraxis zu sammeln. Das brachte ihn 1989 dazu, das Architekturstudium abzubrechen und am Konservatorium der Stadt Wien Schauspiel zu studieren. Nach abgeschlossenem Diplom im Jahre 1992 ging er für zwei Jahre an die Städtischen Bühnen Osnabrück. Nach seiner Rückkehr nach Berlin im Herbst 1994 war er an der Gründung des Improvisationstheaters Theatersport Berlin beteiligt. Ein halbes Jahr später im Sommer 1995 gründete er mit zwei Kollegen und einem Musiker das Improvisationstheater Gorilla Theater Berlin. In diese Zeit fallen auch diverse Stückverträge. Nach über 120 improvisierten Vorstellungen bei Theatersport und Gorilla Theater verließ er im Jahre 1996 die Improvisationstheaterszene, um ans Tübinger Zimmertheater zu gehen. Dort spielte er in verschiedenen Inszenierungen bis zum Jahr 2001. In dieser Zeit begann er auch zunehmend fürs Fernsehen zu arbeiten, wo er in diversen Filmen, Serien und Reihen mitwirkte. Parallel dazu nahm er von 1996 – 1998 an einer Weiterbildung für Schauspieler und Regisseure bei dem Gitis Institut Moskow in Berlin und Moskau teil. Im Jahre 2001 hatte er dann mit dem Solostück “Talkshow” im Stükke Theater Berlin Premiere. Im Frühjahr 2003 war er an der Gründung des Theaterdiscounters Berlin beteiligt. Ab dem Sommer desselben Jahres begann er, mit dem Solostück “Caveman” in Berlin und anderen Gastspielorten in Deutschland auf Tour zu gehen. In dieser Rolle war er bis heute über 450 mal zu sehen. Im Jahr 2006 hatte der Kinofilm “Drum Bun – Gute Reise” Premiere, bei dem er die Hauptrolle spielte und am Drehbuch mitschrieb. Zur Zeit arbeitet er erneut an einem Drehbuch für einen zweiten Kinofilm. Seit dem Wintersemester 2004/2005 unterrichtet er als Lehrbeauftragter das Fach Schauspiel für die Studierenden der Musiktheaterregie an der Hanns- Eisler- Musikhochschule.

 

ZURÜCK