Anstehende Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eugen Onegin

20. April 2016 / 20:00 & 21. April 2016 / 20:00

VON PETER I. TSCHAIKOWSKY
Szenenausschnitte mit Klavier in russischer Sprache

VERLEGT AUF DEN 20. & 21. APRIL 2016!

Jede Entscheidung bereichert dein Leben
Jede Alternative bringt es ins Wanken
Jeder Entschluss kann es vernichten

In Tschaikowskys berühmtester Oper hat der Dandy Eugen Onegin scheinbar alles erreicht. Und es könnte sich auch in der Freundschaft und in der Liebe alles zum Guten wenden, wäre da nicht seine Unfähig sich einer Gesellschaft anzupassen. Ohne jegliche Emphatie sinkt er tiefer und tiefer in den tragischen Abgrund aus Leid und Tod.

Musikalische Leitung: Prof. Stewart Emerson
Inszenierung: Zsofí Geréb / Dirk Girschik / Adam Tulassay / Johanna Hensing
Korrepetition: Bangin Jung, Ronald Herold
Produktionsleitung: Prof. Claus Unzen

 

1.Teil
„Introduktion“ / Nr.1 „Duett“ / Nr.5 „Szene und Quartett“ / Nr.6 „Szene und Arioso“

Im Hause der Mutter Larina hofft man auf das große Glück, doch dies ist rar gesät.
Als Onegin in die Familienidylle einschlägt, wird er dankbar als Projektionsfläche der Hoffnungen angenommen. Das Onegin selbst nur die bloße Fassade eines Glücks ausstellt, wird nicht erkannt.
So lebt jeder in seiner Illusion und hofft niemals geweckt zu werden…

Besetzung
Tatjana Julia Shelkovskaia
Olga Noa Beinart
Lenski Sortiris Charalampous
Onegin Johann Kristinsson
Larina Anna-Katharina Hilpert
Begleitung Onegin Constanze Jader, Ekatarina Bazhanova
Partyauto VW Golf Variant

Regie: Dirk Girschik

 

2.Teil:
Nr.17 „Introduktion, Szene und Arie“ / Nr.18 „Duellszene“

Warum findet das Duell zwischen Onegin und Lenski statt?
Ein Konflikt, der nicht kommuniziert und nicht diskutiert wird, vergrößert sich.
Passiert es dann, dass Menschen, nur um ihren gesellschaftlichen Rollenbildern gerecht zu werden zu drastischen Maßnahmen greifen, geraten sie in den Konflikt mit der eigenen Persönlichkeit. Dann sind die Probleme vielleicht nicht mehr lösbar, man muss damit leben.

Besetzung
Lenski Sortiris Charalampous
Onegin Johann Kristinsson
Zaretsky Hubert Kowalczyk
Guillot Christoph Clausen

Regie: Adam Tulassay

 

3.Teil:
Nr.22 „Schlussszene“

Als Onegin nach drei Jahren in St. Petersburg wieder auf die inzwischen verheiratete Tajana trifft, sucht er das Gespräch mit ihr auf. Tatjana wird mit neuen Gefühlen konfrontiert und muss sich zwischen ihrem Ehemann und Onegin entscheiden.

Besetzung
Tatjana Julia Shelkovskaia
Onegin Johann Kristinsson
Gremin Adam Tulassay

Regie: Johanna Hensing

 

Details

Beginn:
20. April 2016 / 20:00
Ende:
21. April 2016 / 20:00
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Musikbrauerei
Greifswalder Straße 23a
Berlin, 10405