Lea Willeke

Bachelor Regie

Sie studiert seit 2018 an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin Regie. Im April 2023 wird sie bei den „Neuen Szenen VI“ eine Uraufführung des Komponisten Sina Fani Sani an Tischlerei der Deutschen Oper Berlin und im Juni 2023 Georg Kreislers musikalische Komödie „Du sollst nicht lieben“ am Theater Altenburg-Gera inszenieren. Im Sommer 2022 führte sie Regie bei der Kinderoper „Lohengrin“ im Rahmen der Bayreuther Festspiele. Im Jahr 2019 gab sie ihr Regiedebüt mit dem Musik-Theater-Stück „Babbel“ am Theater Altenburg-Gera.

 

Während ihres Studiums inszenierte sie Szenen aus den Opern „The Rape of Lucretia“ von B. Britten, „Alcina“ von G. F. Händel und „Il Ritorno d’Ulisse in Patria“ von C. Monteverdi und nahm an Regieworkshops bei Andrea Moses, Tatjana Gürbaca, Michael Thalheimer, Hans Neuenfels und Katharina Wagner teil.

 

Lea ist Stipendiatin der „Akademie Musiktheater Heute“ der Deutschen Bank Stiftung und des Deutschland Stipendiums.

 

Assistenzen und Hospitanzen führten sie u.a. an die Staatsoper Unter den Linden Berlin, die Bayerische Staatsoper München, die Salzburger Festspiele, die Semperoper Dresden, die Hamburgische Staatsoper und an die Komische Oper Berlin.

TERMINE

Neue Szenen VI

ab 21. April 2023

Tischlerei der Deutschen Oper Berlin

Regie: Lea Willeke

Du sollst nicht lieben

ab 4. Juni 2023

Theater Altenburg Gera

Regie: Lea Willeke

Bildergalerie

Lohengrin (2022)

Kinderoper der Bayreuther Festspiele

Regie: Lea Willeke

Dramaturgie: Marlene Schleicher

Bühne: Zoe Leutnant

Kostüme: Christiaan Harris

Fotos: Emilie Mayer für Bf Medien und Christiaan Harris 

Alcina (2021)

Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Regie: Lea Willeke

Dramaturgie: Marlene Schleicher

Bühne: Zoe Leutnant

Kostüme: Sascha Kircher

Fotos: Janick Entremont

Ikarus (2020)

Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Regie, Bühne, Kostüme: Lea Willeke

Musikalische Leitung: Oliver Wunderlich

Ikarus: Lillian Katthän

Fotos: Janick Entremont

The Rape of Lucretia (2019)

Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Regie: Lea Willeke

Bühne: Johanna Bajohr

Kostüme: Julia Zangger

Babbel (2019)

Bühne am Park Theater Altenburg / Gera

Regie: Lea Willeke

Bühne und Kostüme: Philine Stich

Fotos: Ronny Ristok

Woyzeck (2019)

Brotfabrik Berlin

Regie: Lea Willeke

error: This content is protected !