Anstehende Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bach-Projekt IV

5. April 2012 / 20:00 & 22:00

Ich hatte viel Bekümmernis
Kantate BWV 21| Komposition von Johann Sebastian Bach
unter Verwendung von Texten aus der Bibel, von Salomo Franck und Georg Neumarck

In Kooperation mit dem Bachfest Leipzig 2012

Bach1

Mit Entdeckerfreude und Respekt wird die geistliche Kantate des Thomaskantors BWV 21 szenisch untersucht von einem ganz jungen Regieteam. Der an der Berliner Hochschule für Musik »Hanns Eisler« studierende Georg Schütky und die Bühnenbildstudentin Yassu Yabara fanden in dem musikalischen Leiter Alessandro Zuppardo, dem achtköpfigen Sängerensemble und den Musikern der Musikalischen Komödie engagierte und erfahrene Partner, um die emotionale Tiefe und philosophische Dimension des Werkes einem heutigen Publikum auf originelle Weise nahe zu bringen.Bachs Kantate »Ich hatte viel Bekümmernis« gehört zu den facettenreichsten, musikalisch dichtesten und widersprüchlichsten Werken der Leipziger Reifezeit. Im Zentrum des Stückes steht der uralte mystische Gedanke der Transformation vom Tod zum Leben, die Wiedergeburt  im Körper oder im Geiste, nachdem das Tal des Todes – sinnbildlich oder wirklich – durchwandert wurde. Die vielen kleinen Tode in den Nöten des Lebens und in seinem alltäglichen Verlauf, und die ebensovielen Neugeburten in ständiger Entwicklung zu mehr Tiefe und Reife, schließlich und letztlich der Schritt eines jeden zu seinem eigenen großen Tod – nichts Weniger ist Bachs Thema in dieser meisterhaft zu höchster Komplexität geronnenen Kantate. Das junge Theaterteam spürt dem in gebotener Tiefe mittels seiner Theatersprache aus dem eigenen zeitgenössischen Lebensgefühl heraus nach, wobei die szenische Präsenz der ursprünglich nur für die Kirche und das »Seelendrama« geschriebenen Kantate unerhört sinnfällig wird. (Antje Kaiser, Dozentin und Mentorin)

Inszenierung

Musikalische Leitung: Alessandro Zuppardo
Inszenierung: Georg Schütky
Bühne, Kostüme: Yassu Yabara
Choreinstudierung: Alessandro Zuppardo
Dramaturgie: Bettina Bartz, Antje Kaiser
Besetzung

Sopran: Ji-Youn Jung
Alt: Cornelia Röser
Tenor: Tae Hee Kwon
Bass: Andreas David
Steward: Günter Schanzmann
Chor: Ji-Youn Jung, Hitomi Okuzumi, Ines Reintzsch, Cornelia Röser, Stephan Breithaupt, Tae Hee Kwon, Klaus Bernewitz, Andreas David

Orchester der Musikalischen Komödie

Bach3

Bach2

Details

Datum:
5. April 2012
Zeit:
20:00 & 22:00

Veranstaltungsort

Kellertheater / Oper Leipzig
Augustusplatz 12
Leipzig,