Anstehende Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Freischütz

23. Februar 2019 / 20:00 & 25. Februar 2019 / 20:00

Die Gesellschaft im Freischütz trägt weiterhin ihren Wald im Herzen. Nach dem 30jährigen Krieg liegt ihr Land und Gut geplündert und zerstört da. Von ihrem Wald sind, wenn überhaupt, nur noch kahle Bäume oder wackere Baumstumpfen geblieben. Die Lebensgrundlage, ihre Existenz haben sie verloren – neue Zeiten brechen an. Doch offensichtlich möchte sich diese Gesellschaft nicht weiterentwickeln. Verkrampft halten sie an alten Werten und Traditionen fest und entwickeln dabei eine ungesunde Gruppendynamik. Fremde werden mehr und mehr zu Außenseitern gemacht, wenn sie nicht mitspielen. Der Wald, der in diesem Stück eine so große Rolle spielt, wird in der Inszenierung von Tilman aus dem Siepen, im wahrsten Sinne des Wortes, lebendig! Seinen Platz nimmt der in exponierte Wald-Kostüme gekleidete Chor ein. Diese Menschen waren an den Wald angepasst, jetzt machen sie ihre Tarnfarben zum Wald selbst!

23.02.2019, 20 Uhr

24.02.2019, 20 Uhr

25.02.2019, 20 Uhr

 

Heimathafen Neukölln

Musikalische Leitung: Gregor Böttcher
Regie: Tilman aus dem Siepen
Bühnenbild: Christina Chelaru
Kostümbild: Lili Avar

ConTutti ist eine selbstständige Initiative von Studierenden der Studiengänge Lehramt Musik und Theaterpädagogik, Tonmeister, KPA und Kirchenmusik der UdK Berlin. Ziel ist es, Studierenden aus verschiedenen Fachbereichen die Möglichkeit zu geben, gemeinsam auf der Bühne zu stehen, große Werke neu zu inszenieren und so einen Beitrag zur Kunstwelt Berlin zu schaffen.

Dies ist ein Projekt in Kooperation mit:
– der Universität der Künste Berlin
– der Hochschule für Musik Hans Eisler
– der Kommunikations- und Produktionsagentur »König« (www.koenig-konzept.com)
– dem »Leon Aktionteam«

Details

Beginn:
23. Februar 2019 / 20:00
Ende:
25. Februar 2019 / 20:00

Veranstaltungsort

Heimathafen Neukölln
Karl-Marx-Str. 141
Berlin, 12043