José Cortés

Master Regie

In Puerto Rico geboren, absolvierte Jose Cortes die Schauspielakademie und die Zentrale Schule für Bildende Kunst in San Juan. Er studierte spanische Literatur an der Universidad de Puerto Rico und sammelte künstlerische Erfahrungen im Tanz, Theater und Film. Er studiert Opernregie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Als Assistent war er an der Staatsoper Berlin, sowie an der Deutschen Oper Berlin und an der Oper Graz tätig. Es folgten Seminare und Regie-Workshops u.a. bei Tatjana Gürbaca, Claus Guth, Hanns Neuenfels, Andrea Moses, Nadja Loschky und Katharina Wagner. Zu seinen Inszenierungen zählen Cosi fan tutte, Die Fledermaus, Othello, La Calisto und Wonder of Wonders! zum 175. Geburtstags von Nikolai Rimski-Korsakov. Seit 2018 ist Jose Cortes Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes in der Kategorie Musiktheaterregie.

TERMINE

ab 29. Januar 2022

La Bohème

von Giacomo Puccini
Studiosaal der HfM Hanns Eisler Berlin
Regie: José Cortés

Bildergalerie

Die Fledermaus

Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Regie: José Cortés

Bühnenbild: Oliver Burkhardt

Kostümbild: Linda Rodenheber

Requisite: Mark Lübke

Licht: Martin Siemann

Così fan tutte

Studiosaal der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Regie: José Cortés

Bühnenbild: Oliver Burkhardt

 

Othello

Marstallbühne der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Regie: José Cortés

error: This content is protected !